neo-one
Support Projekte Service NEU Schulungen
Datenschutz
Datenschutz

Der Schutz Ihrer Personen bezogenen Daten sind für uns sehr wichtig. Mit den folgenden Hinweisen zum Thema Datenschutz informieren wir Sie darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten erfassen, speichern und verarbeiten. Hierbei halten wir uns an das deutsche Datenschutzrecht sowie an die europäische Datenschutz Grundverordnung (DSGVO).

1. Verantwortlicher

Verantwortliche Person für die Datenverarbeitung auf dieser Website www.neo-one.de im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Stefan Dahler

Am Hohen Weg 14
47809 Krefeld
Deutschland

Tel.: +49 2151 317408
Fax: +49 2151 317415
Mail: info@neo-one.de

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur dann, soweit dies zwingend erforderlich ist. Dies gilt für die Bereitstellung unserer Internet Webseite, unserer Inhalte und Dienstleistungen. Dazu zählt auch die Beantwortung von Kontaktanfragen, Kommunikation mit Nutzern und Support. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in den Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

3. Datenverarbeitung auf dieser Webseite

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz vertraulicher Inhalte eine TLS-Verschlüsselung (SSL). Eine verschlüsselte Verbindung können Sie an einem Schloss in der URL im Browser oder der Zeichenfolge https: erkennen.
Wenn Sie diese Website besuchen, werden wir aus technischen Gründen die folgenden Daten erheben:

• Unsere besuchte Website
• Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
• Menge der gesendeten Daten in Byte
• Quelle/Verweis, von welcher Sie auf diese Seite gelangten
• Verwendeter Browser
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendete IP-Adresse

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt.

4. Cookies

Unsere Internetseite verwendet KEINE so genannten Cookies.

5. Kontaktaufnahme

Sie können auf verschiedene Arten und Wege mit uns Kontakt aufnehmen z.B. telefonisch, per E-Mail, oder Post. Im Rahmen dieser Kontaktaufnahme werden personenbezogene Daten erhoben und ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Ist Ihre Anfrage Ziel eines Vertragsabschlusses, gilt zusätzlich als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b DSGVO. Nach Erreichen des jeweilig verfolgten Zwecks, werden die Daten gelöscht, sofern keine gesetzlichen Verpflichtungen entgegenstehen.

6. Rechte des Betroffenen

Ihnen stehen folgende Rechte zu:

• Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten (z.B. Verarbeitungszweck, Kategorie, Empfänger, Speicherdauer, Herkunft).

• Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten bzw. der Vervollständigung Ihrer bereits gespeicherten Daten.

• Nach Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht auf die Löschung Ihrer gespeicherten Daten, wenn keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind.

• Nach Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten.

• Nach Art. 19 DSGVO haben Sie das Recht auf Unterrichtung. Der Verantwortliche teilt allen Empfängern, denen personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung mit. Der Verantwortliche unterrichtet die betroffene Person über diese Empfänger, wenn die betroffene Person dies verlangt.

• Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit z.B. ausgewählte bei uns gespeicherte Daten von Ihnen in einem gängigen Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung der Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

• Nach Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht Widerspruch einzulegen, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt.

• Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

7. Weitergabe an Dritte

Wenn wir im Rahmen der Verarbeitung Ihre Daten gegenüber anderen Personen oder Unternehmen offenbaren, übermitteln oder auf eine andere Art zur Verfügung stellen, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies erfordert oder auf Grundlage unserer eigenen berechtigten Interessen. (z.B. Zahlungsabwicklung über einen Zahlungsdienstleister, Buchhaltung durch den Steuerberater oder Web-/ Mail-Hosting durch Hostinganbieter). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Ihren Daten beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO mit einem Auftragsverarbeitungsvertrag.

8. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Wenn die Fristen ablaufen, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gelöscht, sofern diese nicht mehr zur Vertragserfüllung oder den ursprünglich vorgesehenen Zweck erforderlich sind und von uns kein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung besteht.

9. Änderung der Datenschutzerklärung

Damit wir Ihnen gewährleisten können, dass unsere Datenschutzerklärung immer auf dem aktuellen gesetzlichen Stand ist, behalten wir uns das Recht vor, diese jederzeit zu ändern.

 
Downloads| Datenschutz| Kontakt / Impressum